Zu meiner Person

Über mich

Kaufmännische Ausbildung bei einer gesetzlichen Krankenkasse

Tätig in meinem kaufm. Beruf

Abitur auf dem 2. Bildungsweg

Studium der Psychologie an der TU Darmstadt
Abschluß: Diplom-Psychologin

Mehrjährige Tätigkeit als Personalleiterin

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Erlaubnisurkunde erteilt am 14. Juli 2003

Erlaubnis zur Berufsausübung durch das Gesundheitsamt Bergstraße

Tätig in eigener Praxis seit 2003

 

Über meine Arbeit

Basis meiner Arbeit sind fundierte und modernste therapeutische Verfahren, die alle für sich allein schon sehr wirkungsvoll sind. In ihrer Kombination zeigen sie oft erstaunlich schnelle und gute Resultate.

Ziel meines Therapiekonzeptes ist es, in überschaubarer Zeit die zugrunde liegenden Themen zu identifizieren und zu verarbeiten, sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln, so daß Therapie und Therapeut auf die Dauer überflüssig werden.

Dabei liegt mein Fokus nicht auf der Erstellung von Diagnosen, sondern dem Finden einer guten Lösung für Ihre Probleme und Anliegen.

Statt auf lang andauernde Analysen, Medikamente oder ausgedehntes Erzählen der erlebten Geschichten, setze ich auf das Suchen und Finden der zugrunde liegenden Themen, Traumata, Blockierungen oder behindernde Glaubensmuster. Diese ziehen sich nicht selten wie ein roter Faden durch viele Erlebnisse hindurch, lösen sich aber in der Regeln durch immer und immer wiederholendes Erzählen darüber nicht auf.

Wenn es zu Ihnen und zu Ihrem Auftrag paßt, wende ich gerne einen Muskeltest aus dem Bereich der Kinesiologie an, um zugrunde liegende Themen effektiver identifizieren und auch auflösen zu können.

Mein ganzheitliches Therapieangebot umfaßt neben der Gesprächsebene auch das Einbeziehen des Körpers, die Art und Weise des Denkens, das individuelle Gefühlserleben wie auch die unbewußten Programmierungen mit ein. Dafür stelle ich aus meiner Vielzahl entsprechender Verfahren individuell für Ihre Thematik und Persönlichkeit das zusammen, was Sie brauchen, um schnell zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Alle angewandten Techniken sind „weich“ und damit absolut schmerzfrei. Ich verwende weder Medikamente noch technische Geräte.

Sie können so oft und in den Abständen kommen, wie Sie es für sich möchten und jederzeit wieder aufhören oder pausieren.

Ich arbeite mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen.

Ich beachte meine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten und Grenzen.