MET® – Meridian-Energie-Techniken

Was ist MET®?

MET® sind eine Anzahl von Methoden aus dem Bereich der Energetischen Psychotherapie.

Sie arbeiten unter anderem mit dem Klopfen von Akupunkturpunkten.

Auswahl meiner Anwendungserfahrungen:

  • Aufdeckung und Verabschiedung von negativen Selbstaussagen und Glaubenssätzen
  • Auflösung belastender Gefühle
  • spezifische Ängste
  • Streß und Anspannung
  • Psychosomatische Beschwerden
  • belastende Erinnerungen
  • Traumata
  • Raucherentwöhnung
  • Ziele gezielt und erfolgreich erreichen
  • Als schnell wirksames Selbsthilfeprogramm

Wie kann ich mir eine Therapie mit MET® vorstellen?

Ich gebe Ihnen hier eine Orientierung, wie Sie sich EINE der MET® – Techniken vorstellen können: Die MET® – Klopftherapie:

Sie benennen Ihr Problem – Wichtig: Welches Gefühl ruft es JETZT in Ihnen hervor?
Dann konzentrieren Sie sich auf das belastende negative Gefühl.

Auf einer Skala von 1‐10 schätzen Sie die Stärke des unangenehmen Gefühls ein.

Dann folgt eine Selbstakzeptanzübung, der so genannte „Wunder-Punkt“ wird massiert und Sie sprechen den Satz: „Auch wenn ich dieses Problem  x habe, liebe und akzeptiere ich mich so wie ich bin.“

Weiter auf das Problem konzentriert, werden nun 16 Akupunkturpunkte geklopft. Die negativen Emotionen werden dabei intensiv fokussiert und ausgesprochen.

(Rainer und Regina Franke haben im Laufe der Jahre ihre MET®-Klopftherapie weiter entwickelt und klopfen heute nur noch 6 ausgewählte Punkte mit dem gleichen Ergebnis)

Abschließend wird ein Integrationspunkt auf dem Handrücken fortlaufend beklopft, während man Augenbewegungen macht.

Ich weiß, das klingt sehr seltsam. Mir ging es anfangs genauso. Aber die Wirkung ist  sofort erlebbar und das Problem dauerhaft aufgelöst. Dies wurde durch wissenschaftliche Studien belegt.

Wissenswertes über MET®

MET® nach Franke sind Techniken, die alle davon ausgehen, daß sämtliche belastenden Emotionen durch eine Blockade im Energiesystem des Körpers hervorgerufen werden. Das hier gemeinte Energiesystem ist Ihnen vielleicht durch die Akupunktur bekannt, einem System von Energiebahnen, den so genannten Meridianen.

Die MET® -Techniken des Psychologen Rainer Franke und seiner Frau Regina Franke sind dem EFT (Emotional-Freedom-Technik) sehr ähnlich. Rainer Franke hat zudem Elemente der Gestalttherapie integriert.

Eine der Methoden aus dem MET® ist die oben dargestellte MET®-Klopftherapie. Sie löst belastete Gefühle mit Hilfe des Meridian-Energie-Systems auf, doch anders als bei der Akupunktur werden hier die Meridiane nicht mit Nadeln gestochen, sondern mit den Fingern beklopft. Man fand nämlich heraus, daß das Behandeln mit Akupunkturnadeln nicht nur die gewünschten körperlichen Beschwerden löst, sondern gleichzeitig auch immer eine Wirkung auf Gefühle und psychische Themen hat – und den Gefühlen und psychischen Themen war es egal, ob die Akupunkturpunkte durch Nadeln oder durch einfaches Klopfen stimuliert wurden.

Rainer Franke und seine MET®-Klopftherapie habe ich vor vielen Jahren im Fernsehen gesehen und war sehr angetan. Mich begeisterte, wie er über seine Methode sprach und daß er innerhalb dieser 60-Minuten-Sendung Menschen von ihrer Spinnen- und Höhenangst befreite. Dazu brauchen die klassische Psychotherapieverfahren üblicherweise deutlich länger. Ich suchte ihn auf, um seine Methode zu erlernen, habe sie in meine Arbeit integriert und wende sie bis heute mit Freude und Erfolg an.