Mykotherapie

Was ist Mykotherapie?

Mykotherapie steht für Pilzheilkunde. Hier dienen Heilpilze der Unterstützung einer Behandlung.

Auswahl meiner Anwendungserfahrungen:

  • Zur Entgiftung des Körpers bei unklaren Erschöpfungszuständen, denn verschiedene Heilpilze unterstützen Niere, Leber, Magen, Darm und Lymphsystem in ihren Funktionen und fördern somit die Ausscheidung von Giftstoffen
  • Zur Unterstützung bei Erschöpfungssyndromen, Schlafproblemen und depressiven Verstimmungen aus diesem Zusammenhang

Wie kann ich mir eine Therapie mit Mykotherapie vorstellen?

Die Heilpilze stelle ich individuell für Sie zusammen. Therapeutisch werden Heilpilze getrocknet in Kapseln angeboten. Sie sind in der Regel als Nahrungsergänzungsmittel über einen längeren Zeitraum täglich einzunehmen.

Wissenswertes über Mykotherapie:

Die Behandlung mit der Unterstützung von Heilpilzen ist in der alternativen Therapie noch ein relativ junges Verfahren, nimmt aber auch hierzulande an Bedeutung zu. Der Ursprung liegt vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin. Dort wurden und werden zur Behandlung vieler Leiden, auch für emotional – psychisches Leiden, Pilze erfolgreich eingesetzt.